Geplanter Zugriff

Einführung

Geplanter Zugriff ist eine neue Funktion, die admins erlaubt einen Zeitplan für Benutzer, Gruppen und Computer für den Fernzugriff zu erstellen.

In diesem Artikel finden Sie einige Beispielszenarien für die Planung.

Hinweise und Best Practices

  • "Geplanter Zugriff" wird zusätzlich zu bestehenden Benutzer-/Gruppenzugriffsberechtigungen gewährt, die unter Verwaltung -> Benutzer festgelegt sind - sie setzen bestehende Benutzer-/Gruppenzugriffsberechtigungen NICHT außer Kraft. 
  • Falls bereits konfigurierte Berechtigungen unter Verwaltung -> Benutzer vorhanden sind, wird empfohlen, diese aufzuheben und zu "migrieren", um die Funktion "Geplanter Zugriff" für Benutzer zu verwenden, die nur den geplanten Fernzugriff benötigen.
  • Teambesitzer und Administratoren können die Funktion "Geplanter Zugriff" verwenden.
  • Für offene Laborstunden erstellen Sie einen separaten Zeitplan und konfigurieren Sie eine Zeit dafür. Zum Beispiel, 0:00 - 9:00, umfasst alle Gruppenmitglieder. 17:00 - 23:59 Uhr einen weiteren Zeitabschnitt und enthält die Mitgliedervon allen Gruppen.
  • Um eine korrekte Trennungswarnmeldung zu erhalten, benötigen Sie die Splashtop On-Prem-App v3.4.4.0.
  • Die Seite "Computer auswählen" funktioniert unter IE11 möglicherweise nicht gut. Wenn Sie Probleme mit IE11 sehen, Bitte versuchen Sie einen anderen Browser oder aktualisieren Sie den Internet Explorer.

Konfiguration des geplanten Zugriffs

  1. Bevor Sie neue Zeitpläne erstellen, gehen Sie zu https://{gatewayaddress} -> Management -> Einstellungen, um die Zeitzone für den geplanten Zugriff zu konfigurieren. Die Zeitzone kann nicht geändert werden, wenn ein Zeitplan vorhanden ist. Nur der Teambesitzer hat Zugriff auf diese Einstellung.mceclip1.png
  2. Gehen Sie zu https://{gatewayaddress} -> Management -> Geplanter Zugriff 
    mceclip8.png
  3. Klicken Sie auf "Ressource erstellen" und füllen Sie die Felder aus. Die Ressource enthält Informationen darüber, für welche Gruppe von Computern der Zugriff geplant wird, z. B. für einen bestimmten Computerraum. 
    mceclip2.png
  4. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen", um die Unterstützung für den Exklusivmodus zu aktivieren. Diese Einstellung verhindert, dass ein Fernbenutzer auf einen Computer zugreift, wenn ein OS-Benutzer angemeldet ist. So kann verhindert werden, dass Benutzer eine Verbindung zu einem Computer herstellen, der gerade lokal verwendet wird. Die Einstellungen für die Abmeldung und die Bildschirmsperre sind auch hilfreich in Fällen, in denen Lernende vergessen, sich von ihren OS-Konten abzumelden.
    mceclip3.png
  5. Wählen Sie die Computer und/oder Gruppen aus, die Sie in der Ressource verfügbar machen möchten.
    mceclip6.png
    mceclip4.png
  6. (Optional) Weisen Sie einen Gruppenadministrator zu, der Sie bei der Verwaltung von Zeitplänen für die Ressource unterstützt. Gruppenadministratoren haben auch die Möglichkeit, Ressourcen und Zeitpläne zu erstellen.
    mceclip5.png
  7. Klicken Sie auf "Zeitplan verwalten" im Dropdownmenü (Zahnradsymbol), um einen Zeitplan zur Ressource hinzuzufügen.
    mceclip10.png
     mceclip9.png
  8. Erstellen Sie den Zeitplan für die Ressource, indem Sie den Namen, das Startdatum und die Wiederholung eingeben. Wählen Sie Benutzergruppen oder einzelne Benutzer aus, die mit dem Zeitplan verknüpft werden sollen. Sie können auch eine Liste von Benutzer-E-Mail-Adressen einfügen. Hinweis: Die Dropdownauswahl für die Zeit ist ein 30-Minuten-Intervall, aber Sie können auch manuell einen minutengenauen Wert eingeben.
    mceclip12.pngmceclip14.pngAktivieren Sie "Sitzungsunterbrechung erzwingen, wenn der Zeitplan endet", wenn Sie möchten, dass die Sitzungen am Ende des Zeitfensters getrennt werden. Hinweis: Dadurch wird das Benutzerkonto des Ferncomputers nicht abgemeldet.
    Exklusivmodus:
    Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen", um den exklusiven Zugriff zu aktivieren/deaktivieren.
    mceclip1.png
    Ermöglicht den Zugriff auf Computer, die Teil dieses Zeitplans sind, nur dann, wenn sich der Computer gerade auf dem Windows/Mac-Anmeldebildschirm befindet, wodurch der Computer exklusiv für den Benutzer wird, der gerade im Betriebssystem des Computers angemeldet ist. Gilt für Benutzer, die entweder im Computerraum oder über eine Splashtop-Sitzung remote verbunden sind.

    Die automatische Abmeldung nach der Verbindungstrennung kann für den exklusiven Zugriff hilfreich sein. Vergewissern Sie sich, dass die Streamer auf v3.4.4.0 aktualisiert sind, um die obige Kontrollkästchen-Option zu nutzen, oder lesen Sie die Setupanweisungen für Splashtop-Streamer 3.4.2.0.

  9. Zum Anhalten/Fortsetzen eines Zeitplans, klicken Sie auf den Zeitplan und dann auf die Schaltfläche "Anhalten/Fortsetzen". 
    mceclip16.png

  10. Um einen Zeitplan zu klonen, verwenden Sie die Schaltfläche "Klonen". 
    mceclip16.png
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.